News2019-08-20T10:15:56+00:00

Informationen rund um Steuern und Finanzen.

Anforderungen an Registrierkassen ab 1.1.2020

Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen ist seit dem 28.12.2016 in Kraft. Danach unterliegen die Registrierkassen und PC-Kassensysteme, die von Unternehmen mit Bargeldeinnahmen genutzt werden, als vorgelagerte Systeme der Buchführung denselben Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten wie die eigentlichen Buchführungssysteme.

PDF DOWNLOAD

Midijob

Änderungen ab dem 01. Juli 2019 für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Der Midijob beschreibt ein Beschäftigungsverhältnis in Deutschland mit einem regelmäßigen Einkommen zwischen 450,01€ und 850€ pro Monat, auch als „Verdienst innerhalb der Gleitzone“ bekannt. Die Arbeitnehmer konnten wählen, ob sie bis zur festgelegten Verdienstobergrenze verringerte Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung entrichten möchten.

PDF DOWNLOAD

Ferienbeschäftigung von Schülern und Studenten

Arbeitsverträge. Arbeitsverträge mit Schülern, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Einwilligung oder der allgemeinen Ermächtigung der gesetzlichen Vertreter (§ 113 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB). Es empfiehlt sich, die Arbeitsverträge entweder durch die Eltern mit unterzeichnen zu lassen oder sich vom Minderjährigen die Erklärung des gesetzlichen Vertreters geben zu lassen.

PDF DOWNLOAD

Frühjahrsputz vom Fiskus unterstützt

Wenn man sich für den Haushalt Unterstützung holt, hilft unter dem Stichwort „haushaltsnahe Dienstleistungen“ auch der Fiskus. Haushaltsnahe Dienstleistungen sind gegeben, wenn die Tätigkeiten normalerweise von Mitgliedern des privaten Haushalts erledigt werden und mit der Haushaltsführung zusammenhängen.

PDF DOWNLOAD

Von Brüssel bis Berlin – Dienstreisen vom Fiskus unterstützt

Egal, ob nah oder fern – wer dienstlich viel unterwegs ist, fragt sich spätestens beim Erstellen der Einkommensteuererklärung, ob und wie er die Reisekosten als Werbungskosten steuermindernd geltend machen kann. Generell ist Voraussetzung für die Geltendmachung von Werbungskosten, dass die Aufwendungen dem Erwerb, der Sicherung oder dem Erhalt von Einnahmen dienen.

PDF DOWNLOAD

Steuererklärung trotz Rente

Immer mehr Rentner werden steuerpflichtig und müssen eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Hauptgrund dafür sind die Auswirkungen der mit dem Alterseinkünftegesetz 2005 eingeführten nachgelagerten Besteuerung von Renten. Danach steigt ausgehend vom Stichtag 1. Januar 2005 für Neurentner der steuerpflichtige Anteil der Rente kontinuierlich an.

PDF DOWNLOAD

Aktuelle Mandanteninformationen