News2019-04-12T17:37:26+00:00

Informationen rund um Steuern und Finanzen.

Frühjahrsputz vom Fiskus unterstützt

Wenn man sich für den Haushalt Unterstützung holt, hilft unter dem Stichwort „haushaltsnahe Dienstleistungen“ auch der Fiskus. Haushaltsnahe Dienstleistungen sind gegeben, wenn die Tätigkeiten normalerweise von Mitgliedern des privaten Haushalts erledigt werden und mit der Haushaltsführung zusammenhängen.

PDF DOWNLOAD

Von Brüssel bis Berlin – Dienstreisen vom Fiskus unterstützt

Egal, ob nah oder fern – wer dienstlich viel unterwegs ist, fragt sich spätestens beim Erstellen der Einkommensteuererklärung, ob und wie er die Reisekosten als Werbungskosten steuermindernd geltend machen kann. Generell ist Voraussetzung für die Geltendmachung von Werbungskosten, dass die Aufwendungen dem Erwerb, der Sicherung oder dem Erhalt von Einnahmen dienen.

PDF DOWNLOAD

Steuererklärung trotz Rente

Immer mehr Rentner werden steuerpflichtig und müssen eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen. Hauptgrund dafür sind die Auswirkungen der mit dem Alterseinkünftegesetz 2005 eingeführten nachgelagerten Besteuerung von Renten. Danach steigt ausgehend vom Stichtag 1. Januar 2005 für Neurentner der steuerpflichtige Anteil der Rente kontinuierlich an.

PDF DOWNLOAD

Vorsorgeaufwendungen – an das Alter denken und Steuern sparen

Alter oder Krankheit stellen unabwendbare Lebensrisiken dar, die jeden treffen können. Versicherungen sollen dazu dienen, diese Risiken abzufedern. Dass eine Vorsorge nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes sinnvoll ist, zeigt sich daran, dass Versicherungsbeiträge zumindest teilweise steuerlich absetzbar sind.

PDF DOWNLOAD

Das ändert sich 2019 – was Steuerzahler beachten sollten

Neues Jahr, neue Steuerregelungen – und damit auch neue Möglichkeiten, bares Geld zu sparen. Um das Portemonnaie zu schonen und steuerliche Fallstricke zu umgehen, sollten Unternehmer und Privatpersonen im neuen Jahr steuerlich einiges beachten“. Erhöhung von Freibeträgen und Kindergeld. Wie bereits für das Jahr 2018 werden auch 2019 einige Freibeträge angehoben: Der Grundfreibetrag von aktuell 9.000 Euro steigt in zwei Schritten.

PDF DOWNLOAD

Arbeitgeberpflichten bei der Stellung von Urlaubsanträgen

Der Europäische Gerichtshof hat am 06. November 2018 ein für Ihre Personalarbeit wichtiges Urteil verkündet, auf das wir Sie hinweisen möchten.

PDF DOWNLOAD

Aktuelle Mandanteninformationen